Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Hier geht es um alles oder nichts
Antworten
Benutzeravatar
Arek
Beiträge: 125
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:49
Derzeitiges Motorrad: R 1200 GS LC

Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von Arek » Di 14. Jun 2016, 20:23

Ich bin auf einen tollen Reisebericht gestoßen, den ich Euch nicht vorenthalten will.

Ich finde, der Filmemacher Valle hat's richtig drauf. :thumbup:

Aber seht am besten selbst.


youtu.be/O6nghzO-n2I
Grüße. Arek.

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 236
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:29
Derzeitiges Motorrad: BMW R 1200GS LC

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von Guido » Di 14. Jun 2016, 21:24

Gut gemacht, Valle.
Sehr schön berichtet über Land & Leute - Natur & Kultur. :thumbup:

Ist bestimmt ein Haufen Arbeit so ein Video zu machen.
Schwarzer Gürtel -> Tour Guide

Benutzeravatar
daryl
Beiträge: 51
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 10:17
Kontaktdaten:

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von daryl » So 19. Jun 2016, 00:15

Des is' jetzt net eicha Ernst :shock:
Der Kerl, seine Großspurigkeit und etliche Kommentare verursachen bei mir Fluchtreflexe, jedoch die Landschaftsaufnahmen mit der gesponserten Drohne sind schon klasse - so Wasserfälle von oben sind beeindruckend. Nichtsdestotrotz das Fazit letztendlich von mir:
So ein Poser! Angeber! Schleimbeutel! Gleich beim Anfang hockt er wie Tom Cruise in TopGun in Pose, da wollt i scho weg vom Bildschirm - Axel hat mich zum Ausharren bewegt... schreckliche Minuten folgten... :silent:
Ich les' lieber nen Reisebericht von Guido bzw. Arek oder guck' Mimoto oder den Wolf aus Wien. Das ist authentisches Material von unverdorbenen Reisenden und net so a rollende Werbeveranstaltung mit Selbstbeweihräucherung und Schleichwerbung an jeder Ecke.
Gruss, Dani

Benutzeravatar
v-fex
Beiträge: 33
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 16:45
Wohnort: Essen
Derzeitiges Motorrad: V-Strom 650
Kontaktdaten:

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von v-fex » So 19. Jun 2016, 10:58

Da möchte ich mal ne Lanze brechen.
Der Film ist auf professionellem Niveau, punctum.
Da gibt es techn. aber garnichts zu meckern! Auch das Storyboard stimmt und der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss aufrecht, auch wenn er nicht durch die Decke geht. Eine TV-reife Produktion. Hut ab an der Stelle. Ich ahne wieviel Arbeit darin steckt!
Nur zum Schluss (wo es eigentlich nochmal krachen soll) geht es mit dem Werbeblock steil in den Keller. Das ist sehr schade.

Ich weiß aber was du meinst Daryl. Es fehlt an Leben / Persönlichkeit / Authentizität. Das ist bei professionellen Produktionen so. Ich finde die verwackelten, unscharfen Z-Produktionen ohne Hand + Fuß in so einem privaten Kontext "angebrachter", und ich erwarte hier auch ausdrücklich nix an Qalität, im Gegenteil. Es darf und soll techn. unprofessionell sein. :P

Möchte Deine exzellente Arbeit dennoch nicht schmähen, Valle! Nochmal Hut ab!
VG
Micha
---------------------- Motorradfahren ist doof ----------------------------

Benutzeravatar
Rennschnecke
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Feb 2016, 23:43
Wohnort: 56170 Bendorf
Derzeitiges Motorrad: BMW R1200 GS

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von Rennschnecke » Mi 22. Jun 2016, 00:20

Hallo,

ich bin am Fusse des Feldbergs aufgewachsen und bin in St.Blasien zur Schule gegangen-kenne mich also im beschriebenen Gebiet sehr gut aus.

Das Video ist sicher technisch perfekt, aber aus meiner Sicht ein reines Werbevideo (vielleicht sogar eine Auftragsarbeit) für ein Gasthaus, inhaltlich bleibt es blass.

Von meiner schönen Heimat habe ich bis auf wenige Luftaufnahmen strassenmässig nichts wiedererkannt, die schönen Motorradstrecken (z.B. Schauinsland-Bergrennstrecke, Wehratal u.v.m.) tauchen überhaupt nicht auf, von Geheimtips ganz zu schweigen.

Aus Sicht eines Schwarzwälders: schlechtes Gesamtbild!

Ich würde da eher daryl zustimmen :thumbup:

Viele Grüsse

Rennschnecke

Benutzeravatar
Valle on Tour
Beiträge: 1
Registriert: So 22. Jan 2017, 22:34

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von Valle on Tour » So 22. Jan 2017, 23:05

Hallo ihr Lieben,

zufällig bin ich über die Google-Suche auf dieses Forum und den Beitrag über mein Schwarzwald-Video aufmerksam geworden.

Vielen Dank für's Posten, Arek. Es freut mich, dass Dir mein Video gefallen hat. :)

Schade, daryl, dass ich Deinen Erwartungen nicht gerecht werden konnte. Übrigens, alle Szenen sind komplett spontan entstanden und ich habe keinen Cent von irgendjemand aus dem Video für die Produktion erhalten. Die Szene am Anfang während dem Sonnenaufgang in "Tom Cruise Pose" :D entstand gegen 05:30 Uhr am Morgen als der Bauer aus der Nachbarschaft auf meine Drohne aufmerksam wurde. Um diese Uhrzeit bin ich von Ärger ausgegangen, doch derr ältere Herr war hingegen äußerst interessiert. Kurze Zeit später drückte ich ihm meine Kamera in die Hand und bat ihn darum, ein mal vor mir her zu laufen. So entstand letztendlich die Aufnahme. Dass sie so negativ auf Dich wirkt, tut mir leid. :think:

Die Drohe ist übrigens nicht gesponsert, ich habe sie lediglich etwas günstiger kaufen können. :roll: Ich bin eigentlich ein ziemlich unverdorbener Reisender, der nicht auf Werbepartner angewiesen ist, sie aber auch nicht ablehnt. Kennst Du meine Videos über die Hardalpitour (https://www.youtube.com/watch?v=KAv2_8h8528) oder meine Sommer-Reise (https://www.youtube.com/watch?v=E0h_ho1U9aA)? Vielleicht gefällt Dir der Stil etwas besser(?).

"Poser! Angeber! Schleimbeutel!" höre ich nicht zum ersten Mal aber wer mich besser kennenlernt und mich nicht wegen einem Video nur oberflächlich beurteilt, der kommt ganz gut mit mir aus. :wave:

v-fex, vielen Dank auch für Deinen Kommentar. Mit dem Spannungsbogen zum Ende gebe ich Dir völlig Recht. Ich wollte den Film nach einigen Wochen der Bearbeitung endlich abschließen, was leider etwas zu plötzlich geschah.

Rennschnecke, ich kann Dich beruhigen. Dieses Video ist aus freien Stücken von mir persönlich rein aus Freude zum Motorradfahren und Filmen produziert worden. Niemand hat mich dazu beauftragt oder gar bezahlt. Die Gastwirte kannte ich vorher nicht und habe sie erst vor Ort kennengelernt. Das Hotel haben Freunde ausgesucht und wir waren eine Reisegruppe von mehr als 20 Personen, wobei ich eher auf eigene Faust durch die Gegend fahren wollte, weil ich aufgrund der Filmerei sehr häufig anhalte. Ich veranstalte meine erste geführte Tour durch Deine Heimat Ende April/Anfang Mai (http://www.valleontour.com/reiseuebersicht). Solltest Du den ein oder anderen Geheimtipp für mich haben, freue ich mich über eine Nachricht.

Ich wünsche allen Mitlesern einen schönen Sonntagabend und schicke liebe Grüße aus Karlsfeld bei München,

Valle

Benutzeravatar
Rennschnecke
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Feb 2016, 23:43
Wohnort: 56170 Bendorf
Derzeitiges Motorrad: BMW R1200 GS

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von Rennschnecke » So 5. Feb 2017, 16:37

Hallo Valle!

Es ehrt Dich sehr, daß Du Dir die Mühe machst in diesem "Kleinstforum" auf alle Kommentare zu dem Video einzeln einzugehen :thumbup:

Respekt und Anerkennung :clap:

Wegen Schwarzwaldtour kriegst Du ein PN.

Viele Grüsse

Rennschnecke

Benutzeravatar
daryl
Beiträge: 51
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 10:17
Kontaktdaten:

Re: Valle on Tour: Schwarzwald/Vogesen - SO macht man Filme.

Beitrag von daryl » Sa 11. Feb 2017, 10:04

Rennschnecke hat geschrieben:
So 5. Feb 2017, 16:37
Hallo Valle!

Es ehrt Dich sehr, daß Du Dir die Mühe machst in diesem "Kleinstforum" auf alle Kommentare zu dem Video einzeln einzugehen
Dem schließe ich mich an. Bei den genannten weiteren Filmen werd' ich reinschauen 👀
Gruss, Dani

Antworten