☼ Harztour September 2016

Verabredungen und Reiseberichte
Antworten
Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 231
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:29
Derzeitiges Motorrad: BMW R 1200GS LC

☼ Harztour September 2016

Beitrag von Guido » Do 15. Sep 2016, 20:51

Hallo Tourenfahrer :)

Die Vorbereitungen für meinen Frankreichurlaub waren bereits erledigt,
als ich nochmal schnell den Wetterbericht checke und ....Päng!!!!

Für die nächsten Tage ist Regen angesagt. :shh: Selbst in Südfrankreich heftige Regenfälle.
Damit war klar, daß mein Campingurlaub ausfällt.

Aber Deutschland ist schön.
Und hier ist es gerade sonnig und warm, sogar wärmer als in Frankreich und Spanien.
Also kleine Brötchen backen und das Glück in heimischen Gefilden suchen.

Bild


Mir fiel wieder ein, daß Olmimoe einen Kurztrip in den Harz machen wollte.
Kurzum; wir sind am Montag vom Rastplatz Lichtendorf gestartet.
Quer durchs Weserbergland nach Bad Grund in den West-Harz.


Bild


Seilfähre bei Hemeln a d Weser.

Bild


Bild


Unterwegs im Weserbergland

Bild



Bad Grund: Klein, verlassen, trostlos und ruhig. :silent:

Bild



Mit dem Zwergenkönig Hübich ist nicht zu spaßen
http://www.bad-grund-harz.de/Anno/huebich.html


Bild



Der Okerstausee

Bild


Bild



Am Josephskreuz

Bild


Bild



Mittagspause im Gasthof Forelle an der Bode bei Treseburg

Bild



Unterwegs im Nationalpark Harz

Bild



An der Sösetalsperre

Bild


Bild



Auf dem Rückweg am Hohen Meißner

Bild



Bild



Der Harz hat´s gebracht! :thumbup:
Wir sind an einem Tag 400km mit der GS über astreinen Asphalt geschwebt.
Kulinarisch sind wir ebenfalls auf unsere Kosten gekommen, nur die Kultur hat ein wenig geschwächelt.

Aber darauf kann man bei so einem Trip wohl am ehesten verzichten.


Souvenir, Souvenir!

Bild
Schwarzer Gürtel -> Tour Guide

Benutzeravatar
olmimoe
Administrator
Beiträge: 221
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 13:34
Wohnort: Hilden
Derzeitiges Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: ☼ Harztour September 2016

Beitrag von olmimoe » Fr 16. Sep 2016, 18:58

War für mich das erste mal im Harz, ich wurde positiv überrascht. Echt schön da. Einzig die Temperaturen bis zu 34°C waren etwas unangenehm, aber da kann der Harz ja nix für.

Die einzigste Störung der Tour war ein vom eifrigen Hausmeister der Raststätte Lichtendorf entsorgtes Lunch-Paket von Guido. Aber als Ersatz gab es ein kostenloses Frühstück :thumbup:

Grüße,
Olmimoe

Antworten