☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Verabredungen und Reiseberichte
Antworten
Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 231
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:29
Derzeitiges Motorrad: BMW R 1200GS LC

☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von Guido » Sa 2. Jan 2016, 23:27

Einleitung
Hier ist ein kleiner Bericht meiner Südfrankreichreise 2007 aus dem Zyklus: „Geschichten aus der Stromerzeit“. Auch wenn viele Passagen einem älteren Bericht entnommen sind, habe ich ein paar Worte aus heutiger Sicht hinzugefügt.


Bild




Los geht’s ...
... und zwar in Düsseldorf am Hbf – ja richtig, ich hatte mich entschlossen den Autoreisezug zu nehmen. Zu der Zeit konnte man noch bis Avignon buchen. Ein idealer Ausgangspunkt um nach Vallon Pont d`Arc zu gelangen. Dort wollte ich mich mit ein paar netten V-Stromern treffen, um einige Tage die Chevennen zu durchkreuzen.
Das Abteil habe ich mir mit 3 Personen geteilt, die nichts mit Motorrädern am Hut hatten. Große Erleichterung, denn so blieben mir die „Benzingespräche“ erspart!! Wer schon mal im Liegewagen unterwegs war, der kennt diese Pritschen. Durchschlafen ist nicht, aber das macht nix. Denn wenn der Zug mit gefühlten 250km/h durch die Nacht ballert, ist das Rattern wie Musik in meinen Ohren!


Bild




Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, wenn man sein Moped am nächsten Morgen von diesem Eisenmonster runterfährt und sich startklar macht. Schnell raus aus Avignon und über die Landstraßen Richtung Vallon. Alles ohne Navi „frei“ nach Karte. Bis zum Canyon hatte die Strecke eigentlich nichts Außergewöhnliches und trotzdem blieb diese Etappe für mich unvergeßlich. The new world.


Bild



Die Bilder von der Gorges d´Ardeche sind ja überall zahlreich zu finden, deshalb soll es mit diesem hier genug sein.


Bild




Unterwegs treffe ich die ersten V-Stromer - Ulrich und Miction. Die Jungs sind schon ein wenig unruhig. Wir sind ja schließlich nicht zum Spaß so weit in den Süden gefahren! Zusammen fahren wir zum Campingplatz, wo schon der Rest der Stromerbande wartet. Nach der herzlichen Begrüßung geht´s auf zur ersten Tour in die Chevennen.


Bild




Zu den Touren: Für mich war es unbekanntes Terrain und die Routen waren schon vorbereitet. Tolle Sache. Über die Synchronisationsprobleme der einzelnen Navis konnte ich nur den Kopf schütteln. Es war die Zeit des Garmin Zumo550.


Mic auf dem Mont Aigoual

Bild



Ganz besonders die Tarnschlucht hat Eindruck gemacht. Hier hat´s mir fast die Spache verschlagen, sowas hatte ich ewig nicht gesehen.


Bild




Abends wurde lecker gegrillt, die 5 Tage vergingen wie im Flug und ich habe mich echt super amüsiert. Die Etappen mit Richy und Ulrich waren schon der Knaller. Unseren Ausflug zum Ventoux mußten wir kurz vor dem Gipfel abbrechen, weil uns der Wind sonst vom Berg gefegt hätte. Dazu kam eine eisige Kälte. Die Götter waren schlecht gelaunt. :oops:


Bild




Die abendlichen geselligen Runden auf dem Camping waren sehr amüsant. Gruß auch an Miction, Opi, Gilla und Jörg!


Bild




Der Abschied ist dann auch nicht leicht gefallen, aber als sich der Club zum Wochenende hin auflöste mußte ich mir überlegen in welche Richtung es für mich weiter gehen sollte.


Bild




Die Wetterlage in den Cevennen war nicht gerade super, na ja, der September war fast rum. Von Gilla habe ich mir eine Michelinkarte geliehen und von Mic etwas Kettenspray. Dann ging es erst mal Richtung Süden.


In Orange

Bild




Immer noch unsicher wo es denn nun hingehen sollte, blieb mein Blick auf der Karte immer wieder an derselben Stelle hängen. Ein Ort dessen Name sich nach Sonnenschein, Palmen und einer Brise Karibik anhörte - St. Tropez...... da mußte ich hin, klar, da gab es keinen Zweifel mehr. Natürlich konnte die kleine Küstenstadt nicht das halten, was ich mir ausmalte, aber diese Region Provence Alpes-Cote D´ Azur hat mich seitdem nicht mehr losgelassen.


Bild




Meine direkte Route über die Ausläufer der Alpen mußte ich irgendwann aufgeben – das Wetter war zu schlecht! Also ab auf die AB und runter bis Vidauban. Ich war recht froh, als ich dann gegen 18h auf Anhieb einen tollen Campingplatz in La Garde Freinet fand, wo ich mein Zelt aufbaute.


Bild



Am nächsten Tag wollte ich dann als erstes das Meer sehen.

Bild




Hier war es nun, das Mittelmeer an der Cote D `Azur bei St. Tropez. Super, und das Wetter war schon eine Klasse besser, als in den Chevennen. Erst mal ein wenig zurechtfinden und die nähere Umgebung kennenlernen, bevor ich auf Entdeckungstreise gehe.


Bild




La Garde Freinet erwies sich als kleiner Glücksgriff, denn die nähere Umgebung hatte alles was ich brauchte um mich richtig wohl zu fühlen. Keine Touristenströme, nette Strecken und wunderschöne kleine Städtchen mit Charme - La Garde, Collobrieres, Fayence, usw...


Roquesteron i.d. Region Alpes Maritimes

Bild




Besonders der Zustand der Srtaßen war 1a. Rückblickend muß ich sagen, daß mir dieser Urlaub fahrerisch viel gebracht hat, hier passte viel zusammen.

Im Foret des Maures

Bild




Die Ausflüge an den folgenden Tagen haben bei mir einen tiefen Eindruck hinterlassen! Ob der Canyon du Verdon, die Piaonschlucht oder St Auban, ich war einfach restlos begeistert.


Wilde Gegend bei Aiglun

Bild




Fünf Tage lang bin ich von morgens bis abends Touren gefahren, es war wie im Rausch. Ich wußte, daß ich schon sehr bald wiederkommen würde. Schließlich hatte ich das Motorrad-Paradies gefunden, da war ich mir sicher!

Bei Moulinet

Bild





Die Cote D´Azur bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Die Leute sind gut drauf, das Wetter ist erstklassig und die Autofahrer sind nicht aus der Ruhe zu bringen. Sehr laissez-faire, wie die ganze Lebensart eben. Hier kann man sich wohlfühlen. 8 Jahre später bin ich immer noch schwer angetan von der Provence-Alpes-Cote-d´Azur.

A Bientot!

Bild
.
:wave:
Schwarzer Gürtel -> Tour Guide

Benutzeravatar
olmimoe
Administrator
Beiträge: 221
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 13:34
Wohnort: Hilden
Derzeitiges Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von olmimoe » Do 14. Jan 2016, 18:54

Schöner Bericht mit tollen Bildern... wo hier jetzt der Winter mit Minusgraden anrückt :crazy: :crazy: :crazy:

Und ob du es glaubst oder nicht, diesen Thread hab ich echt übersehen, ist ja auch ordentlich was los hier :o
Grüße,
Olmimoe

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 231
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:29
Derzeitiges Motorrad: BMW R 1200GS LC

Re: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von Guido » Do 14. Jan 2016, 19:37

Tja, als Master-Admin hat man halt viele Aufgaben .... :lol:

Schön das dir der Bericht gefallen hat.
Und beim Schreiben werden die ganzen Erinnerungen wach. :thumbup:
Schwarzer Gürtel -> Tour Guide

Benutzeravatar
olmimoe
Administrator
Beiträge: 221
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 13:34
Wohnort: Hilden
Derzeitiges Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von olmimoe » Do 14. Jan 2016, 21:43

:D :D :D

KG Gabi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 20:26

Re: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von KG Gabi » Mi 20. Jan 2016, 22:29

Hallo Guido,

schön gemacht. Es macht immer wieder Freude deine Berichte zu lesen.

Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 36
Registriert: Do 4. Feb 2016, 19:19
Wohnort: Pulheim
Derzeitiges Motorrad: V-Strom 1000 ABS

Re: ☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von Hans » Sa 6. Feb 2016, 08:43

Hallo Guido Ich glaube du hast deinen Beruf verfehlt Motorrad Reisereporter wäre doch nicht schlecht :D :thumbup:
Schöne Grüße Hans

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 231
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:29
Derzeitiges Motorrad: BMW R 1200GS LC

Re: ☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von Guido » Sa 6. Feb 2016, 17:01

Danke Gabi, meine treue Leserin! :thumbup:

@ Hans
Ich würde sofort den Beruf wechseln, wenn die Reisereporterbranche nicht so überlaufen wäre. :lol:
Aber mir machts Spaß und vielleicht bringe ich mal ein gesammeltes Werk heraus. :think:

Vorher muß ich aber noch viel fahren...... :twisted:
Schwarzer Gürtel -> Tour Guide

M. aus L.
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 18:58

Re: ☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von M. aus L. » Di 31. Jan 2017, 10:12

@ Guido
Ist zwar schon wieder 1 Jahr vergangen, aber mit deiner Liebeserklärung an PACA (wie es in F. abgekürzt wird), also "Provence-Alpes-Côte d'Azur" sprichst du mir aus der Seele.
Ich bin genauso wie du diesem herrlichen Landstrich verfallen.
Es ist einfach das Paradies für uns Motorradfahrer, man muss da einfach immer wieder hin.
Gruß Marc

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 231
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:29
Derzeitiges Motorrad: BMW R 1200GS LC

Re: ☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von Guido » Mi 1. Feb 2017, 19:40

Hallo Marc,
so ist es. :thumbup: Hier findet man Motorradstrecken wie aus dem Bilderbuch.
Und hinter jeder Ecke lauert ein kleines Naturschauspiel.

In meinen Reiseplanungen für 2017 nimmt Frankreich wieder eine Favoritenrolle ein.
U.a. stehen die Westalpen auf der Liste. Savoyen zieht mich gerade magisch an. :)
Schwarzer Gürtel -> Tour Guide

Benutzeravatar
daryl
Beiträge: 51
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 10:17
Kontaktdaten:

Re: ☼Reisebericht: Ardèche / Provence 2007

Beitrag von daryl » Sa 11. Feb 2017, 09:51

Aach Guido, du quälst mich:
Nachdem frau hier wieder mal so richtig angucken durfte, was sie noch nicht kennt, ...2018 wird mein Frankreich Jahr: passende Osterferien, eine Woche rund um Pfingsten frei ... endlich mal passende Freizeit für diese Gegenden.
Gruss, Dani

Antworten